Protokoll zur Mitgliederversammlung der Fachgruppe CSCW am 1.9.2014

1.9.2013 an der Ludwig-Maximilians-Universität München
(am Rande der Tagung Mensch & Computer 2014)

Anwesend: T. Gross, M. Koch, M. Prilla, W. Prinz, A. Richter, M. Janneck
Protokoll: Michael Koch, Alexander Richter

Tagesordnung:
1) Bericht des stellvertretenden Sprechers
2) Klärung der Nachfolge im Sprecheramt (Wahl)
3) Planung nächster Schritte & Diverses

Bericht des stellvertretenden Sprechers

Im Vorfeld der Mitgliederversammlung hatte Steffen Budweg seinen Rücktritt als Sprecher des Leitungsgremiums aus persönlichen Gründen erklärt. Deswegen erfolgt der Bericht durch den stellvertretenden Sprecher, Alexander Richter.

Zu den größeren Aktivitäten des vergangenen Jahres gehören:

  • die Mitveranstaltung der MuC 2014 (Koch),
  • die Organisation des Doktorandenseminars und mehrerer Workshops auf der MuC 2014 (Koch, Leimeister)
  • die auf der MuC 2014 erstmalig stattfindende „CSCW-Challenge“ mit 11 Teilnehmer-Gruppen aus 5 Universitäten (Budweg, Jeners, Prilla, Richter, Stevens)
  • die Organisation der mit 31 Einreichungen größten Teilkonferenz der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2014 (Bullinger, Richter) und eines Workshops für den CSCW-Nachwuchs (Richter)
  • und die Herausgabe eines Sonderheftes „CSCW & Social Computing“ in der i-com 2014 (Prinz, Richter)

Daneben:

  • erfolgte die Umbenennung der Fachgruppe in „CSCW & Social Computing“,
  • wurde eine der fünf Grand Challenges der GI maßgeblich von der FG mitgestaltet (Koch),
  • und es wird aktuell die Herausgabe eines Sonderheftes „CSCW & Social Computing“ in der BISE 2015 vorbereitet (Koch, Schwabe).

Klärung der Nachfolge im Sprecheramt (Wahl)

Alexander Richter erklärt sich bereit die Nachfolge von Steffen Budweg anzutreten. Er schlägt Michael Prilla als seinen Stellvertreter vor. Die Wahl erfolgte im Nachgang der Mitgliederversammlung im Kreise des Leitungsgremiums der Fachgruppe. Es gibt jeweils eine Enthaltung und ansonsten Zustimmung.

Planung nächster Schritte & Diverses

Im nächsten Jahr soll wieder eine CSCW-Challenge stattfinden und das nächstjährige Konferenzthema (Gemeinsam Arbeit erleben) und die GI-Grand Challenge (Ubiquitäre Kommunikation und Kooperation) aufgreifen. Tom Gross weist auf die im nächsten Jahr stattfindende INTERACT in Bamberg hin.