Am HCC.lab des Instituts für Informatik sind zwei offene Positionen im BMBF-geförderten Forschungsprojekt IKON. In einem interdisziplinären Team soll eine Open Science/Wissenstransferstrategie für Forschungsmuseen entwickelt werden. Ein zentraler Ausgangspunkt sind semantisch angereicherte Forschungsinformation, die mit einem innovativen und rückgekoppelten Visualisierungskonzept (Multitouch und Web) vermittelt werden. ### Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter Position 1 Ihr Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit im BMBF-geförderten Forschungsprojekt IKON, in welchem Sie in einem interdisziplinären Team eine Open Science/Wissenstransferstrategie für Forschungsinhalte, – methoden und -kompetenzen in Forschungsmuseen mitentwickeln. Sie fungieren dabei als Schnittstelle zwischen den Bedürfnissen der Forscherinnen und Forscher des Museums einerseits und der Open Science-Community andererseits. Ein wichtiger Aufgabenbereich ist dabei, die bestehenden Forschungsinhalte nachhaltiger an bestehenden Referenzmodellen (z.B. CIDOC Conceptual Reference Model) auszurichten, um die Möglichkeit der Nachnutzung zu verbessern. Einstellungsvoraussetzung * Abgeschlossenes Wissenschaftliches Hochschulstudium im Gebiet der Informatik, Medien- oder Wirtschaftsinformatik oder aus angrenzenden Gebieten Berufserfahrung * Mehrjährige Projekterfahrung im akademischen Bereich Erwünscht * Projekterfahrung in interdisziplinären Kontexten mit Personalführung * Mitarbeit an einer Open Science/Wissenstransfer-Strategie für Forschungsmuseen * Kenntnisse im Bereich Prozess- und Wissensmanagement * Sehr gute kommunikative Fähigkeiten * Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache * Bereitschaft zur Einarbeitung in den Museumskontext * Interesse am Bereich Datenvisualisierung und Terminologiemanagement im Museumskontext * Kenntnisse im Bereich der nutzerzentrierten Gestaltung und Umsetzung von Nutzerschnittstellen * Teamfähigkeit bei gleichzeitigem selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten in der Forschung ### Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter Position 2 Ihr Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit im BMBF-geförderten Forschungsprojekt IKON, in welchem Sie innovative Interaktions- und Visualisierungskonzepte für semantisch angereicherte Forschungsprojektinformationen entwickeln. Diese Konzepte werden von Ihnen in einer Multitouch- und Webanwendung umgesetzt und mit Anwendern getestet. Neben dieser Tätigkeit ist im Rahmen der Anstellung gleichzeitig die Möglichkeit zur Promotion gegeben. Einstellungsvoraussetzungen * Sehr guter Abschluss eines Studiums im Bereich der Informatik, Medien- oder Wirtschaftsinformatik Erwünscht * Kenntnisse im Bereich der nutzerzentrierten Gestaltung und Umsetzung von Nutzerschnittstellen * Kenntnisse zu Schnittstellen, Frameworks und Werkzeuge zur Entwicklung von Multitouch-Anwendungen * Gute Kenntnisse und Programmierfertigkeiten im Bereich Webanwendungen (HTML, CSS und Javascript-Frameworks) * Gute Kenntnisse der deutschen und englischen SpracheTeamfähigkeit und selbständiges sowie eigenverantwortliches Arbeiten in der Forschung * Kommunikationsfähigkeit im interdisziplinären Kontext ### Selbstdarstellung Das HCC.lab (hcc.imp.fu-berlin.de) steht für ein interdisziplinäres Team im Bereich Computer Supported Cooperative Work und Human Computer Interaction. Zentrale Anwendungsbereiche unserer Forschung sind die Bereiche E-Research und E-Learning. Wir bieten Ihnen eine kreative und offene Umgebung für die Verwirklichung ihrer Forschungsprojekte. Wir unterstützen Sie nachhaltig bei der Umsetzung Ihrer wissenschaftlichen Ambitionen (z.B. durch Teilnahme an Konferenzen, aber auch wissenschaftlichen Weiterbildungen). Die FU Berlin, als bereits zweimal im Rahmen der Exzellenzinitiative geförderte Forschungsuniversität, bietet dafür einen hervorragenden Rahmen. Berlin selbst hat eine lebendige Start-up Szene und vielfältige Initiativen im Bereich des Offenen Wissens, mit denen wir im engen Kontakt stehen. Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 05.01.2017 unter Angabe der Kennung im Format PDF elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Claudia Müller-Birn: clmb@inf.fu-berlin.de oder per Post an die Freie Universität Berlin Fachbereich Mathematik und Informatik Institut für Informatik Frau Prof. Dr. Claudia Müller-Birn Königin-Luise-Str. 24/26 14195 Berlin (Dahlem) Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*