In der Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W3-Professur für Medieninformatik (ohne Leitungsfunktion) im Institut für Medieninformatik zu besetzen. Mit der Stelle ist die stellvertretende Leitung des Instituts verbunden. Die fachlichen Schwerpunkte der Professur sollen in einem oder mehreren der folgenden Gebiete liegen: – Computergraphik – Computeranimation – Visualisierung. Die zukünftige wissenschaftliche Tätigkeit soll sich in die interdisziplinären Forschungsstrukturen der Fakultät und der Universität Ulm, insbesondere in den SFB/Transregio 62 „Eine Companion-Technologie für kognitive technische Systeme“ einbetten. Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln und der Mitarbeit in internationalen Forschungskooperationen wird vorausgesetzt. Die Professur soll Lehrveranstaltungen in den Bachelor-/Masterstudiengängen Medieninformatik und Informatik sowie in anderen Studiengängen mit Informatikbezug anbieten. Erwartet wird
außerdem eine Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung. Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen (§47 LHG). Die Universität Ulm strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind in gedruckter und elektronischer Form (PDF) bis zum 16. März 2012 an den Dekan der Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik der Universität Ulm, James-Franck-Ring, 89081 Ulm (E-Mail: in.dekanat@uni-ulm.de) zu richten. Bitte geben Sie auf dem Briefumschlag die Kennziffer 9 an. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*