An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stellen für eine/einen Universitätsprofessorin/Universitätsprofessor der BesGr. W 3 (Lehrstuhl) für Volkswirtschaftslehre (Finanzwissenschaft) sowie für eine/einen Universitätsprofessorin/Universitätsprofessor der BesGr. W 3 (Lehrstuhl) für Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Operations & Information Management jeweils in einem Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zu besetzen: Aufgabengebiet des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre (Finanzwissenschaft): Die Bewerberin/Der Bewerber soll durch Fachpublikationen auf internationalem Niveau ausgewiesen sein und die Finanzwissenschaft in Forschung und Lehre vertreten. Es wird erwartet, dass sie/er an der Fortentwicklung des Fakultätskonzepts einer informationsorientierten Wirtschaftswissenschaft mitwirkt. Es wird weiterhin erwartet, dass Lehrveranstaltungen zu den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät beigesteuert werden sowie die Bereitschaft und die Fähigkeit zur Durchführung englischsprachiger Lehrveranstaltungen vorhanden sind. Aufgabengebiet des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Operations & Information Management: Gesucht wird eine durch einschlägige, in internationalen Fachzeitschriften erschienene Publikationen ausgewiesene Persönlichkeit, die auch Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln haben soll. Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber hat das Fach Wirtschaftsinformatik mit dem Schwerpunkt Operations & Information Management mit einer gestaltungsorientierten und quantitativen Ausrichtung zu vertreten. Von Interesse für die Fakultät sind beispielsweise die Themenfelder Advanced Analytics, E-Commerce, Economics of Data and Information Management, Economics of Information Systems, IT Governance, Market Design, Service Engineering oder IT Service Operations Management. Von der Bewerberin/dem Bewerber wird erwartet, dass sie/er Lehraufgaben in den Studiengängen informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre, informationsorientierte Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik übernimmt und sie/er sich bei Interesse auch in die Studiengänge Global Business Management, Wirtschaftsjura, Wirtschaftsmathematik und Wirtschaftsingenieurwesen einbringt. Die Bereitschaft und Fähigkeit zur Durchführung englischsprachiger Lehrveranstaltungen sollen vorhanden sein. Bewerbungen aus dem Ausland sind daher erwünscht.

Einstellungsvoraussetzungen für beide Lehrstühle: Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen nachgewiesen oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht werden. Bewerberinnen/Bewerber dürfen das 52. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Ernennung noch nicht vollendet haben. Ausnahmen von dieser Altersgrenze sind gemäß Art. 10 Abs. 3 Satz 2 BayHSchPG nur in dringenden Fällen möglich. Die Universität Augsburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Sie beteiligt sich deshalb am bayerischen Sonderprogramm für neuberufene Professorinnen und fordert Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Promotions- und Habilitationsurkunde, Ernennungsurkunden, wissenschaftlicher Werdegang, Schriftenverzeichnis, Publikationen nur auf Anforderung) sind bis spätestens 4. Oktober 2011 zu richten an: Universität Augsburg Prodekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Herrn Prof. Dr. Maußner Universitätsstr. 16 86135 Augsburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*