An der Stiftung Universität Hildesheim sind im Fachbereich 4 – Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik – am Institut für Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik folgende Professuren ab sofort zu besetzen: 2 Universitätsprofessuren (W3/W2) Wirtschaftsinformatik. Gesucht werden Persönlichkeiten, die das Fach Wirtschaftsinformatik in Forschung, Lehre und Weiterbildung in großer Breite vertreten. Eine Professur soll ihren Schwerpunkt im Bereich Anwendungssysteme haben. Für die zweite Professur ist ein Schwerpunkt im Bereich Mobile Commerce erwünscht. Bewerberinnen und Bewerber, die in anderen zukunftsorientierten Gebieten der Wirtschaftsinformatik hervorragend ausgewiesen sind, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Die Mitarbeit bei der Profilierung der Bachelor- und Masterstudiengänge „Wirtschaftsinformatik“ und „Informationsmanagement und Informationstechnologie“ wird ebenso erwartet wie die Mitwirkung an anderen Studiengängen mit Informatikanteilen. Erfahrung in Konzeption, Management und Durchführung von Projekten und die Bereitschaft zum Technologietransfer sollten gegeben sein. Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus §§ 25 ff des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) in der Fassung vom 26.02.2007 (Nds. GVBl. S. 69), geändert mit Art. 1 des Gesetzes vom 10.06.2010 (Nds. GVBl. S. 242). Gemäß § 28 NHG erfolgt bei Universitätsprofessuren die Ernennung bei erstmaliger Berufung in ein Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von fünf Jahren. Eine der beiden Stellen ist auf 5 Jahre befristet. Die Universität hält es für erforderlich, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen. Frauen sollen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Weitere Auskünfte erteilt der Dekan des Fachbereichs 4, Prof. Dr. Klaus Ambrosi, Tel.: 05121/883-782, E-Mail: ambrosi@uni-hildesheim.de. Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnissen, Liste der Veröffentlichungen, Lehrveranstaltungen) bis zum 02.05.2011 unter Angabe der Kennziffer 2011/7 zu richten an den Präsidenten der Universität Hildesheim, Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten, Marienburger Platz 22, 31141 Hildesheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*